"Sankt-Ägidien-Kirche" zu Triebel
16.12.2017 Einladung zur Triebler Kirchbergweihnacht, Ab 17 Uhr Fackelumzug auf den Kirchberg
Die Geschichte der Kirchgemeinde läßt sich bis in die Mitte des 14.Jahrhunderts zurückverfolgen. Eine Urkunde vom 25.10.1380 beweißt, dass die Pfarrei zum Bamberger Bistum gehörte.
1535 wurde die Wehrkirche an der gleichen Stelle errichtet, wo zwei Jahrhunderte eine kleinere Kirche stand. Die Kirche ist eine von 3 Wehrkirchen im Vogtland. Die anderen beiden stehen in Schwand und in Thierbach.
Am 5.10.1975 fand in der Kirche der letzte Gottesdienst statt. 1980 wurde der Altar abgebaut.
Am 5.Juli 1988 ist die Wehrkirche eingestürzt.
Im Jahr 2001 gründete sich ein Förderverein zum Aufbau eines Glockenträgers und am 31.03.2008 wurde der "Förderverein zur Gestaltung des Kirchberges und zum Aufbau der Wehrkirche Triebel" gegründet.
Seitdem ist viel am Kirchberg passiert. Diese Seiten sollen den Aufbau dokumentieren und wir hoffen auf Spenden und Hilfen, um das Ziel, den Wiederaufbau unserer Wehrkirche zu erreichen.
Im Jahr 1950 Im Jahr 2016